Manuelle Instrumentenaufbereitung

Sekusept® Pulver CLASSIC

Für die Instrumenten- und Flächendesinfektion

Sekusept Pulver CLASSIC
VAH-gelistet
no-img

Desinfektionsmittel für Medizinprodukte

CE0297

no-img

Desinfektionsmittel zur Desinfektion von Flächen aller Art.

D BIOZID N-12238

Zur reinigenden Desinfektion von medizinischen Instrumenten aus Metall, Kunststoff, Elastomeren, Glas usw. Auch zur Desinfektion von Prothesen (Dental), Inkubatoren und Wannen für medizinische Bäder.

Sekusept Pulver Classic bietet:

  • Leistungsstarke Rezeptur
  • Breites Wirkspektrum
  • Effektive Flächen- und Instrumentendesinfektion
Ihre Vorteile
Unsere Leistung Ihr Nutzen
VAH-gelistet und zertifiziert Standardisierte Absicherung für Anwender und Patienten
Breites Wirkspektrum gegen Bakterien, Hefen, behüllte und unbehüllte Viren (inkl. Noroviren) Höchste Leistung bei der Instrumenten und
Flächendesinfektion
Leistungsstarke reinigungsaktive Wirkstoffe Kurze Kontaktzeiten, niedrige Dosierungen
Gute Materialvertäglichkeit Auch geeignet zur Aufbereitung von Polycarbonat, Plexiglas (PMM A), Polysulfon und aller Edelstahlinstrumente. Auch zur Desinfektion von abwischbaren Oberflächen geeignet
Wirksamkeit

Zusammensetzung

Natriumpercarbonat, Phosphat, nichtionische Tenside.
Der Wirkstoff Peressigsäure entsteht in der Anwendungslösung.
Eine 2% ige Lösung enthält > 600 mg/L (ppm) Peressigsäure.

Anwendungshinweise

Beim Ansetzen der Lösung, Pulver in Wasser von max. 25°C einstreuen und mehrmals umrühren. Nach 15 Minuten ist die Lösung einsatzbereit. Instrumente sofort nach Gebrauch in die Lösung einlegen, dabei sicherstellen, dass alle Oberflächen vollständig benetzt werden. Instrumente unter der Berücksichtigung der Herstelleranweisung reinigen, einschließlich Mechanik (z. B. bürsten, wischen). Nach vorgeschriebener Einwirkzeit die Gegenstände aus der Lösung entnehmen und mit Wasser von mindestens Trinkwasserqualität abspülen. Bei terminaler Desinfektion anschließend in neue Anwendungslösung einlegen und viruzide Einwirkzeit beachten. Nicht geeignet für flexible Endoskope und Instrumente aus Aluminium oder mit verchromten oder vernickelten Oberflächen.

 

 

Biozid- und Medizinprodukte vorsichtig verweden.
Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Nur für den professionellen Gebrauch.

Standzeit
Nutzung (nach Anbruch) Haltbarkeit

im Gebinde

Für eine korrekte Lagerung von Flächen- und Instrumentendesinfektionsmitteln möchten wir Sie bitten, folgendes zu beachten: Die Originalgebinde (Kanister, Eimer oder Flaschen) mit dem Desinfektionsmittelkonzentrat (oder Pulver) sollten bei Temperaturen von unter 25°C trocken und sauber aufbewahrt werden. Ein kurzzeitiges Unterschreiten oder Überschreiten der angegebenen Lagertemperaturen (z.B. beim Transport) beeinträchtigen die Wirksamkeit nicht.

Die Gebinde sind nach jedem Gebrauch wieder fest zu verschließen. Zusätzlich ist zu beachten, dass beim Ansetzen der Anwendungslösung das Konzentrat, welches in dem Gebinde verbleibt, nicht verunreinigt wird.

bis zum aufgedruckten Verfalldatum

als angesetzte Anwendungslösung

Vorausgesetzt, dass die hergestellten Anwendungslösungen nicht durch organisches Material belastet sind und in einem sauberen, geschlossenen Gebinde oder einer abgedeckten Instrumentenwanne aufbewahrt werden.

Es ist auf eine entsprechend Kennzeichnung der Behälter zu achten, in denen die Desinfektionsmittellösungen aufbewahrt werden, beispielsweise Inhalt, Konzentration, Datum, Haltbarkeit und Chargennummer. Benutzte und bereits organische belastete Lösungen sind gem. RKI-Empfehlung mindestens arbeitstäglich zu wechseln.

Die gebrauchte Lösung ist mindestens arbeitstäglich, bei starker Verschmutzung auch früher zu wechseln.

Bestellinformationen
Produkt Verpackungs­einheit Artikel­nummer
Sekusept Pulver CLASSIC
Eimer mit Messlöffel
4 x 2 Kg 30 494 60
PZN 025 639 77
Sekusept Pulver CLASSIC
Eimer mit Messbecher
10 kg 30 495 30
PZN 025 639 60