Maschinelle Instrumentenaufbereitung

Sekumatic® ProClean

Gründliche Reinigung bei sehr guter Materialverträglichkeit

Sekumatic ProClean
Maschinelle Aufbereitung

Instrumentenreinigung
von Medizinprodukten

CE

Mild alkalischer Flüssigreiniger zur maschinellen Aufbereitung.

  • Formulierung mit hohem Materialschutz
  • Hervorragende Reinigungsleistung
  • Effizient und wirtschaftlich

 

Ihre Vorteile
Unsere Leistung Ihr Nutzen
Speziell entwickelte Rezeptur mit
hohem Materialschutz
Sehr gute Materialverträglichkeit auch gegenüber empfindlichen Materialien*
Leistungsstarke
Rezepturkomponenten
Geringe Schaumentwicklung und höchste Reinigungsleistung gegenüber typischen Anschmutzungen aus dem medizinischen Bereich. Wirtschaftlich durch niedrige Dosierung.
Zusatz von Korrosionsinhibitoren Breites Anwendungsspektrum über fast alle im medizinischen Bereich verwendeten Materialien
pH > 10 in der Anwendunglösung bei Prozesstemperatur Sichere Aufbereitung von medizinischen Instrumenten
Zusammensetzung

Sekumatic ProClean basiert auf Natriumhydroxid, Komplexbildnern, Korrosionsinhibitoren, Hilfsstoffen.

Anwendungshinweise

In Reinigungs- und Desinfektionsgeräten im medizinischen Bereich, je nach Wasserqualität, mit ca. 3 – 6 ml / L einsetzbar, empfohlen VE-Wasser.

Für chirurgische Instrumente und andere bei 93 °C thermisch desinfizierbare medizinische Instrumente und Zubehör.

Für die Aufbereitung von OP-Schuhen und thermolabilen medizinischen Materialien bei 45 bis 60 °C.

Chemisch-thermische Desinfektion: mit Sekumatic FD oder Sekumatic FDR bei 60 °C für 5 – 10 Minuten. Neutralisation: mit Sekumatic FNZ oder Sekumatic FNP.

Auch für die Aufbereitung von Laborglas und Babyflaschen geeignet.

Neutralisation ggf. mit Sekumatic FNZ oder Sekumatic FNP. Thermische Desinfektion: zur Schlussspülung ist vorzugsweise vollentsalztes Wasser (VE) zu verwenden.

Standzeit
Nutzung (nach Anbruch) Haltbarkeit

im Gebinde

Für eine korrekte Lagerung von Flächen- und Instrumentendesinfektionsmitteln möchten wir Sie bitten, folgendes zu beachten: Die Originalgebinde (Kanister, Eimer oder Flaschen) mit dem Desinfektionsmittelkonzentrat (oder Pulver) sollten bei Temperaturen von unter 25°C trocken und sauber aufbewahrt werden. Ein kurzzeitiges Unterschreiten oder Überschreiten der angegebenen Lagertemperaturen (z.B. beim Transport) beeinträchtigen die Wirksamkeit nicht.

Die Gebinde sind nach jedem Gebrauch wieder fest zu verschließen. Zusätzlich ist zu beachten, dass beim Ansetzen der Anwendungslösung das Konzentrat, welches in dem Gebinde verbleibt, nicht verunreinigt wird.

bis zum aufgedruckten Verfalldatum

Chemisch-physikalische Daten

Bestellinformationen
Produkt Verpackungs­einheit Artikel­nummer
Sekumatic ProClean Kanister 3 x 5 L 30 528 20
Sekumatic ProClean Kanister 20 L 30 528 50
Sekumatic ProClean Fass 200 L 30 584 90